Loading...

Entwässerung Verkehrsanlagen Sonderleistungen

Generalplanung Betriebstankstelle DAIMLER, Immendingen

Projektbeschreibung

Die Daimler AG plante den Neubau eines Prüf- und Technologiezentrums für die Fahrzeugentwicklung auf dem Bundeswehrgelände am Standort Immendingen.

Das geplante Prüfgelände bestand im Wesentlichen aus den zentralen Modulen: Rundkurs, Messgerade, Dauerlaufkurs und Simulationsfläche. Die bestehende Tankstelle der Oberfeldwebel-Schreiber-Kaserne Immendingen im Süden der Hochbauzone sollte für die Zwecke des Versuchsbetriebs baulich und anlagentechnisch angepasst werden. Für die zukünftige Nutzung sollte u. a. die Mengenvorhaltung der Lagerkraftstoffe geändert und angepasst werden. Neben den gängigen Kraftstoffen (Super, Diesel) sollten auch mehrere Sonderdieselkraftstoffe, Biokraftstoffe (E25 und E100) sowie AdBlue und Scheibenwischwasser getankt werden können. Um den besonderen gesetzlichen Anforderungen beim Umgang mit wassergefährdenden Stoffen gerecht zu werden, wurde teilweise eine schlagregensichere Überdachung der Abfüllplätze vorgesehen sowie die Anlage sicherheitstechnisch nach den anerkannten Regeln der Technik ausgeführt.

ib-spieth-generalplanung-tankstelle

Unsere Leistungen in diesem Projekt

Beratung

Studien / Konzepte

Planung LPH 1 – 4

Planung LPH 5 – 7

Bauoberleitung / Örtl. Bauüberw.

Projektsteuerung

Projektdaten

Herstellkosten:
Gesamtkosten: ca. 1,5 Mio. €

Eckdaten:
12 Ein-/Mehrfach-Zapfsäulen
8 Tankanlagen (150.000 l)

Leistungszeitraum:
2013 - 2018

Auftraggeber:

  • Daimler AG, 71059 Sindelfingen