Kanalsanierung in Gingen an der Fils abgeschlossen

Kanalsanierung in geschlossener Bauweise

Das Ingenieurbüro Fritz Spieth wurde von der Gemeinde Gingen mit der Planung, Ausschreibung und baulichen Umsetzung der Kanalsanierung beauftragt. Die Maßnahme wurde im Oktober 2019 fristgerecht und mängelfrei abgeschlossen und der Kostenrahmen wurde komplett eingehalten.

Durch vorausschauende Budgetplanung seitens der Gemeinde und entsprechend auskömmlichen Fristen für die Bauausführung konnte ein wirtschaftliches Submissionsergebnis erzielt werden.

Die Kanalsanierung umfasste den Einbau von GFK-Schlauchliner DN 300 in 12 Kanalhaltungen (ca. 450 m) sowie die Einbindung von ca. 75 seitlichen Anschlüssen mittels Kanalroboter. Ferner mussten die Schachtgerinne saniert werden.

Das Projekt umfasste die Leistungsphasen 1 bis 8 sowie die örtliche Bauüberwachung, welche von unserem zertifizierten Kanalsanierungsberater bearbeitet und gesteuert wurden. Die Kanalsanierungsarbeiten wurden von der Firma Aarsleff Rohrsanierung GmbH, Niederlassung Stuttgart, ausgeführt.