Loading...

Medienplanung Entwässerung Verkehrsanlagen Freiraum-Landschaftsplanung Sonderleistungen

Gewerbegebiet „Steinäcker Ost“ – Knotenanschlusspunkt an die L1180

Projektbeschreibung

Die Gemeinde Friolzheim hat die Erschließung des 2,0 ha großen Gewerbegebietes „Steinäcker Ost“  über einen Knotenpunktanschluss an die bestehende Landstraße L1180 Leonberger Straße geplant und realisiert. Hierfür wurde die Landstraße L1180 einseitig aufgeweitet und ein Linksabbieger Typ LA2 nach RAL ausgebildet. Die Planung wurde im Vorfeld mit dem Regierungspräsidium Karlsruhe und dem Landratsamt Enzkreis abgestimmt. Der neue Anschluss sollte auf Höhe der bestehenden Einmündung des vorhandenen Wirtschaftsweges geführt werden. Dieser wurde infolge der geplanten Erschließung überbaut und als neue Gewerbegebietszufahrt genutzt. Der Knotenpunktanschluss wurde mit Tropfenlösung geplant und die bestehende Querungshilfe auf der L1180 erhalten. Die Erschließungsstraße wurde für die Nutzung als Gewerbegebietszufahrt mit Last- und Sattelzügen mit Wendeschleife gebaut. Der südlich des Planungsgebiets bestehende Wirtschaftsweg musste weiterhin für Löschfahrzeuge und landwirtschaftliche Fahrzeuge zugänglich sein und wurde über die neue Gewerbezufahrt an das bestehende Wegenetz angeschlossen. Im Gewerbegebiet wurden am Ende der Erschließungsstraße PKW-Stellplätze mit Gehweganschluss an das bestehende Wegenetz über eine Treppenanlage realisiert. Der bestehende südlich der L1180 verlaufende gemeinsame Rad- und Gehweg wurde, wie im Bestand, bis zur bestehenden Querungshilfe geführt und dort auf die nördliche Seite der L1180 in Richtung Heimersheim geleitet. Zu planen war die technische Gestaltung der Erschließungsstraße innerhalb des geplanten Gewerbegebietes sowie der Knotenpunktanschluss Erschließungsstraße an Landstraße L1180 mit neuer Linksabbiegespur sowie der Verlegung des Rad- und Gehweges infolge der einseitigen Aufweitung der L1180.

ib-spieth-friolzheim-steinäcker-1

Unsere Leistungen in diesem Projekt

Beratung

Studien / Konzepte

Planung LPH 1 – 4

Planung LPH 5 – 7

Bauoberleitung / Örtl. Bauüberw.

Projektsteuerung

Projektdaten

Herstellkosten:
Knoten inkl. Straße: ca. 365.330 € brutto

Eckdaten:
Gesamtfläche: 2,0 ha

Leistungszeitraum:
10/2013 - 07/2015

Auftraggeber:

  • KBB GmbH, 76532 Baden-Baden
  • Gemeinde Friolzheim, 71292 Friolzheim