Kanalerneuerung in Stuttgart-Hedelfingen

 

Im Stadtteil Hedelfingen wurde der bestehende, baulich geschädigte und hydraulisch überlastete Mischwasserkanal zwischen Dürrbachplatz und Hedelfinger Platz auf ca. 440 m Länge ausgetauscht (DN 800 bis DN 1200) und über einen Sonderschacht an den bestehenden Mischwasserkanal DN 2000 angebunden. Die bauliche Umsetzung erfolgte gemeinsam mit Straßenbaumaßnahmen und anderen Leitungsträgern (Gasleitung, Wasserleitung) in drei Bauabschnitten (1. BA: Otto-Hirsch-Brücken, 2. BA: Rohrackerstraße, 3. BA: Dürrbachplatz). Die Ausführung erfolgte unter Verkehr, es wurden über 30 Verkehrsstufen eingerichtet. Im Zuge der Maßnahme wurden die Deckenfugen der bestehenden Dürrbachverdolung saniert.

Unsere Leistungen in diesem Projekt:

  • Planung Ingenieurbauwerke Lph 1 – 7
  • Entwässerung Mischsystem
  • Kanalauswechslung in offener Bauweise
  • Örtliche Bauüberwachung

Bearbeitungszeitraum:

  • Vorplanung Lph 1 – 2: Februar 2006 – Juni 2006
  • Entwurfsplanung Lph3: Juni 2006 – August 2006
  • Ausführungsplanung Lph 5 – 6: August 2006 – Oktober 2006
  • Örtliche Bauüberwachung: März 2007 – Juli 2009

Auftraggeber:

Landeshauptstadt Stuttgart – Tiefbauamt, Stuttgart